BIOGRAPHIE

Der in Rom geborene Gianluca Terranova avancierte rasch zu einem international gefragten Tenor, der durch seine Leichtigkeit in der Höhe und durch große Bühnenpräsenz besticht.

Nach ersten Engagements an der Oper in Rom, sorgte er 2008 in der Arena von Verona als Einspringer in der Rolle des Duca di Mantova|Rigoletto unter Renato Palumbo für große Aufmerksamkeit. Noch im gleichen Jahr war er als Rodolfo|La bohème und als Solist in der 9. Symphonie Beethovens unter Zubin Mehta am Maggio Musicale in Florenz zu erleben.

Als Riccardo|Un ballo in maschera gab Terranova 2008 sein Deutschland-Debüt an der Deutschen Oper am Rhein und gastierte anschließend als Edgardo|Lucia di Lammermoor und später als Rodolfo an der Oper Frankfurt. 2010 folgten sein Debüt an der Mailänder Scala als Duca di Mantova unter James Colon, sowie sein USA-Debüt in der gleichen Rolle an der Los Angeles Opera.

In Italien war Terranova bereits an zahlreichen renommierten Opernhäusern zu Gast, wie z.B. in Rom, Mailand, Triest, Florenz, Torre del Lago, in Venedig, Como, Brescia, Cremona und Bergamo, in Macerata, Palermo,  Neapel, Turin und Cagliari. International war er u.a. in Duisburg und Frankfurt zu erleben, bei den Festivals von Les Avenches, Savonlinna und Taormina, in Los Angeles, Hong Kong, Sydney, Amsterdam und Warschau.

Neben seinen Paraderollen als Duca, Rodolfo und Edgardo, ist Terranova häufig als Alfredo|La traviata, Lord Arturo|I puritano sowie als Faust zu erleben. Weitere Rollen seines Repertoires sind z.B. Tonio|La fille du Régiment, Riccardo, Roberto Devereux, Camille|Die lustige Witwe und Totò|Scugnizza.

2013/14 gab Terranova sein Rollendebüt als Gabriele Adorno|Simon Boccanegra am Teatro Regio in Turin. Zukünftige Engagements führen ihn u.a. als Duca di Mantova nach Melbourne, Sydney und Lüttich, sowie als Alfredo an die Deutsche Oper Berlin.

Mit Gianluca Terranova als Alfredo ist 2012 die Open-Air-Aufnahme der La traviata mit der Opera Australia in Sydney als CD, DVD und Blu Ray erschienen. Im italienischen TV-Werk 'Caruso, la voce dell'amore' war Terranova in der Rolle des Enrico Caruso zu erleben und zu hören, und er veröffentlichte Ende 2012 unter EMI seine eigene CD mit Caruso-Interpretationen.

 

 

 

Photo Giulia Magrin